Offener Kleiderschrank: Die Vor- und Nachteile

offener kleiderschrank von various

Ein jugendlich-dynamischer Einrichtungsstil, ein eigenes Ankleidezimmer und die Präsentation der schönsten Kleidungsstücke – es gibt viele Gründe, einen offenen Kleiderschrank zu wählen. Manche schätzen die Einfachheit der Konstruktion, die zum Beispiel bei einem Umzug zum Vorteil wird. Andere möchten ihre Räumlichkeiten optisch größer wirken lassen. Ein offener Kleiderschrank im Industrial Stil kann den ersehnten Loft-Look sogar noch weiter verstärken.

Diese Konstruktion hat viele Vorzüge, jedoch gibt es auch ein paar Faktoren, die berücksichtigt werden sollten. Welche Vor- und Nachteile bringt ein offener Kleiderschrank mit sich? Diese Frage möchten wir hier in diesem Artikel beantworten.

Das Thema kurz und kompakt:

  • Offene Kleiderschränke liegen im Trend und unterstreichen eine offene Raumgestaltung mit Loft Charakter.
  • Niedrige Kosten, hohe Übersichtlichkeit und ein dekorativer Beitrag zur Einrichtung zählen zu den wichtigsten Vorteilen.
  • Textilien und andere Inhalte müssen andererseits vor Staub, Gerüchen und direktem Sonnenlicht geschützt werden.
  • Interessierte können mit various die Schrank-Konstruktion individuell an ihre Bedürfnisse anpassen.
Offener Kleiderschrank: Die Vor- und Nachteile

Offener Kleiderschrank: Das sind die Vorteile

Geringe Kosten

Für die weite Verbreitung des offenen Kleiderschranks sorgten auch finanzielle Faktoren. Seit Jahren ist diese Variante der Aufbewahrung von Kleidung in vielen Wohnungen zu finden, und zwar nicht nur in WG-Zimmern. Denn der Anschaffungspreis liegt deutlich unter den Summen, die für einen großen Kleiderschrank aufgerufen werden. Schon für weniger als 300 Euro sind hochwertige Systeme zu haben, die auch in eigener Regie je nach Bedarf erweiterbar sind.

Dies hat nicht zuletzt mit der einfachen Konstruktion zu tun. Ist der Kleiderschrank offen gestaltet, besteht er hauptsächlich aus einem stabilen Gerüst. Große Türen oder Seitenwände sind nicht erforderlich, was die Produktionskosten deutlich senkt. Dieser Preisvorteil wird in vielen Fällen an die Kunden weitergeleitet.

Tatsächlich gäbe es die Möglichkeit, sich für einen besonders günstigen Kleiderschrank in klassischer Bauart zu entscheiden. Doch dies zieht in der Regel Abschläge hinsichtlich der Qualität nach sich. Wer sich für das offene Kleiderschranksystem entscheidet, erhält selbst bei einem moderaten Budget ein Produkt von hoher Qualität.

Die einfache Montage

Soll im Schlafzimmer ein offener Kleiderschrank stehen, so gehen die niedrigen Kosten nicht allein auf die Verwendung von wenig Material zurück. Darüber hinaus ist keine professionelle Hilfe notwendig, um den Kleiderschrank an Ort und Stelle aufbauen zu können. Mit ein paar einfachen Handgriffen bietet sich die Möglichkeit, den Kleiderschrank selbst in Position zu bringen.

Zudem setzt nicht jedes System eine Verankerung in der Wand voraus. In vielen Fällen besteht auch ohne den direkten Eingriff in die Bausubstanz die Chance, das Gerüst in Position zu bringen.

Individuelle Anpassung

Aus dieser einfachen Montage in Eigenregie erwächst ein weiterer Vorteil. Denn KäuferInnen sind dazu in der Lage, ihren offenen Kleiderschrank gezielt an die Voraussetzungen in ihrer Wohnung anzupassen. Während bei klassischen Möbelstücken eine teure Maßanfertigung notwendig wäre, um den zur Verfügung stehenden Raum perfekt zu nutzen, lassen sich beim offenen Kleiderschrank Rohre, Stangen und Regale flexibel anpassen. Insbesondere im urbanen Wohnraum mit wenig Platz erweist sich dies als wertvoller Vorteil.

Der Kleiderschrank kann nicht nur an den Raum angepasst werden. Auch dem persönlichen Kleidungsstil und der Auswahl an Klamotten kann die Konstruktion Rechnung tragen. Sind zum Beispiel besonders viele Oberteile und Jacken unterzubringen, erlaubt ein offener Kleiderschrank, die benötigte Stange einfach nachzurüsten. Wer stattdessen auffallend viele Accessoires besitzt, entscheidet sich einfach für einen zusätzlichen Einlegeboden.

Motivation zu besserer Ordnung

Raubt ein offener Kleiderschrank nicht die Chance, hinter verschlossenen Türen unordentlich zu sein? Tatsächlich lässt sich ein Durcheinander der Klamotten in diesem System nicht vor den Augen neugieriger Besucher verheimlichen. Doch wer offene Kleiderschränke kaufen möchte, sieht diesen Punkt oftmals als Vorteil an.

Wem der optische Eindruck der eigenen vier Wände am Herzen liegt, der wird das offene Kleiderschranksystem als eine positive Erinnerung zu besserer Ordnung empfinden. Dies hängt mit dem sozialen Druck zusammen, der durch neugierige Blicke aufgebaut werden kann. Eine bessere Ordnung macht es wiederum am Morgen leichter, direkt jene Stücke zu finden, die das Outfit des Tages prägen sollen.

Alle Teile sind leicht aufzufinden

Natürlich kann sich ein offener Kleiderschrank bei der Zusammenstellung des Outfits am Morgen positiv auswirken. Ein geschlossenes System ist traditionell kompakt gestaltet. Schon allein die Tiefe eines Schranks sorgt dafür, dass so manches Kleidungsstück über Wochen und Monate aus dem Blick kommen kann.

Diese Gefahren verflüchtigen sich, wenn im Schlafzimmer ein offener Kleiderschrank zum Einsatz kommt. Für alle Kleidungsstücke steht in diesem Fall eine weit größere Fläche zur Verfügung. Diese trägt ihren Teil dazu bei, dass wir leichter jene Stücke finden, nach denen wir gerade suchen.

Vorteile durch bessere Luftzirkulation

Ist der Kleiderschrank offen, wirkt sich dies außerdem positiv auf die Zirkulation der Luft aus. In einem geschlossenen Schrank ist nur ein sehr spärlicher Luftaustausch vorzufinden, was der Qualität der Kleidungsstücke im Laufe der Jahre merklich zusetzen kann. Besitzer eines offenen Systems können sich sicher sein, dass die Textilien je nach Raumklima optimal belüftet sind.

Die genannten Vorteile, die ein Kleiderschrank mit offenem Regal mit sich bringt, sind hier in der Übersicht aufgeführt:

  • Niedrige Kosten
  • Einfache Montage
  • Individueller Charakter
  • Anpassung an den eigenen Raum
  • Motiviert zur besseren Ordnung
  • Erhaltung Qualität der Kleidung durch Luftzirkulation
  • Alles auf einen Blick auffindbar
Offener Kleiderschrank: Das sind die Vorteile

Nachteile des offenen Kleiderschranks

Ist der offene Kleiderschrank nun für alle die perfekte, günstige und übersichtliche Lösung? Je nach Anwendung bestehen durchaus ein paar Nachteile, über die sich Verbraucher vor der Anschaffung von offenen Kleiderschränken Gedanken machen sollten. Besonders wichtig sind in diesem Kontext die folgenden Punkte:

Gefahr der Unordnung

Wer sich für die Nutzung eines offenen Kleiderschranks entscheidet, nimmt sich selbst die Chance, Kleidungsstücke unordentlich zu verstauen, ohne dass andere Personen darauf aufmerksam werden. Je stärker diese Charaktereigenschaft ausgeprägt ist und je mehr Kleidung im eigenen Besitz ist, desto höher fällt dieses Risiko aus.

Andere sehen in einem Kleiderschrank mit offenem Regal die Chance, genau dagegen vorzugehen. So verleitet die Konstruktion dazu, das Prinzip der Ordnung etwas stärker in den Blick zu nehmen. Zum anderen kann schon der Gedanke an einen womöglich überfüllten und unordentlichen Kleiderschrank dazu beitragen, das eigene Konsumverhalten zu reflektieren und bewusster mit dem Thema Mode umzugehen.

Gerüche in der Kleidung

Niemand möchte die eigentlich frisch gewaschene Kleidung in die Hand nehmen müssen, nur um dann festzustellen, dass sich darin lästige Gerüche festsetzen konnten. In normal klimatisierten Wohnungen ist ein solcher Effekt jedoch kaum zu vernehmen. Wichtige Voraussetzung ist, dass die Küche räumlich vom Standort des Kleiderschranks abgetrennt ist. Zum anderen sollte auch der Essbereich ausreichend weit entfernt sein, um das Festsetzen von Gerüchen in der Kleidung zu verhindern.

Verstauben der Textilien

Mit dem Fehlen von Wänden und Türen kann dem offenen Kleiderschrank auch der Schutz vor Staub verloren gehen. In einem herkömmlichen Kleiderschrank besteht schlicht nicht die Notwendigkeit, die Kleidungsstücke abzustauben. Ein offenes System kann diese Notwendigkeit hin und wieder mit sich bringen.

Schützende Kleidersäcke können hier hilfreich sein, sind für viele allerdings keine attraktive Antwort auf diese Herausforderung, da sie das legere Gesamtbild stören können. Es ist allerdings vollkommen ausreichend, einzelne Kleidungsstücke gelegentlich zu bewegen oder mit einem Staubwedel abzugehen.

Ausbleichgefahr

Neben dem Staub kann in einer hellen Wohnung auch die Einstrahlung der Sonne zu einer Herausforderung werden. Bei qualitativ hochwertigen Textilien muss dies nicht weiter beachtet werden: Sie bleichen bei der alltäglichen Nutzung auch im Sommer nicht aus. Jedoch kann bei einigen Ausnahmefällen eine direkte Sonneneinstrahlung minimale Spuren hinterlassen.

Aus diesem Grund solltest Du darauf achten, dass ein offener Kleiderschrank so steht, dass direktes Sonnenlicht nicht über einen längeren Zeitraum auf Textilien fällt. So beugst Du einem potenziellen Ausbleichen Deiner Kleidung vor. Es empfiehlt sich daher, eine dem Inneren der Wohnung zugewandte Ecke des Raums zu wählen.

Offener Kleiderschrank Ideen

Wie genau kann sich ein offener Kleiderschrank nun in die eigenen vier Wände einfügen? Es gibt zahlreiche Ideen und Tipps, um für ein harmonisches Gesamtbild zu sorgen.

Einen offenen Kleiderschrank durch Gardinen verstecken

Wer Bedenken bezüglich einer möglichen Unordnung hat, kann den offenen Kleiderschrank auf einfache Weise hinter Gardinen verstecken. Ein offener Kleiderschrank Vorhang kann auch partiell eingesetzt werden, um eine gewisse optische Abtrennung vom Rest des Raums zu haben.

Einen offenen Schrank als Wanddekoration nutzen

Ein anderer Weg wird eingeschlagen, wenn der Kleiderschrank optische Akzente im Raum setzen soll. Die offene Fläche bietet die Möglichkeit, Textilien gezielt als Hingucker in Szene zu setzen. Zugleich können in einem Kleiderschrank mit offenem Regal auch andere Utensilien und Designobjekte zur Schau gestellt werden, um damit einen Einfluss auf den Eindruck des Raums zu nehmen. Die Klamotten werden mit ihren verschiedenen Farben das Ambiente beleben und diesem einen kreativen persönlichen Charakter verleihen.

Loft Charakter schaffen durch ein offenes Kleiderschranksystem

Wer den Kleiderschrank offen präsentiert, schafft auf diese Art einen besonderen Loft-Charakter. In Wohnungen mit besonders großen Räumen und wenigen eingezogenen Wänden kann der Kleiderschrank die Funktion eines Raumtrenners sehr gut erfüllen, ohne das offene Loft-Gefühl zu sehr einzuschränken. Stattdessen fügt er sich nahtlos in die Einrichtung ein. Die Bestückung mit verschiedenen Textilien verleiht dieser Raumtrennung auch eine akustische Dimension.

Ein eigenes Ankleidezimmer schaffen

Ein offenes Kleiderschranksystem eignet sich hervorragend, um den Traum vom eigenen begehbaren Kleiderschrank zu verwirklichen.  Je nach Raumgröße können hier beliebig viele Regale, Boxen und Kleiderstangen miteinander kombiniert werden. Ein begehbarer Kleiderschrank bietet garantiert genügend Stauraum – sei es für Klamotten, Taschen oder Schuhe.  Weniges im Bereich des Wohnens lässt sich so individuell einrichten wie ein eigenes Ankleidezimmer. Die einzige Voraussetzung: es muss ein zusätzlicher Raum zur Verfügung stehen.

Offener Kleiderschrank nach Maß von various

Offener Kleiderschrank nach Maß von various

Bei various hast du die Möglichkeit, offene Kleiderschränke im Industrial Design, zu finden, die genau zu deinen Voraussetzungen passen. Die Auswahl reicht von schmalen Garderoben mit Schuhregal und Kleiderstangen bis hin zu Eckkleiderschränken, welche zwei Wände eines Raums nutzen und einen dekorativen Beitrag zur Einrichtung leisten.

Alle Industrial Kleiderschränke aus Wasserrohr können in deiner individuellen Wunschgröße angefertigt werden – ganz für deinen Geschmack und Raum. Unsere Wasserrohr-Kleiderschrank-Systeme sind vielfältig und erweiterbar. Die runden Stahlrohre sind einzeln mit den Rohrverbindern verschraubbar, so können problemlos weitere Kleiderstangen und andere Elemente ergänzt werden. Kombiniere Kleiderständer mit Regal zum perfekten Kleiderschranksystem!