DIY: Offener Kleiderschrank aus Rohren selber bauen

DIY: Offener Kleiderschrank aus Rohren selber bauen

Die schönste Kleidung ästhetisch präsentiert, das Lieblingsstück immer griffbereit und kein sperriger Holzklotz, der den halben Raum einnimmt – viele Argumente sprechen für einen offenen Kleiderschrank. Wenn Du bereit bist, Dich von Deinem alten Kleiderschrank zu trennen, kommen natürlich jede Menge Fragen auf. Wo passt der offene Schrank am besten hin? Was muss dabei beachtet werden? Und wie kann man einen offenen Kleiderschrank selber bauen? Lass Dir Deine Fragen in diesem Artikel beantworten und sammle DIY offener Kleiderschrank-Ideen.

Das Thema kurz und kompakt

  1. Ein offener Kleiderschrank als DIY-Projekt ist eine fantastische Lösung für Ankleidezimmer, Nischen, Ecken, Dachschrägen und auch als Raumteiler.
  2. Ein begehbarer Kleiderschrank im industrial Style wird am besten aus Rohren und Holz gefertigt, um dem Stil treu zu bleiben.
  3. Du kannst Deinen DIY industrial Schrank im Schlafzimmer, im Wohnbereich, im Flur oder auch in einem speziell dafür vorgesehenen Ankleidezimmer anbringen.
various Kleiderständer offener Kleiderschrank

Checkliste für den perfekten DIY-Kleiderschrank: Welche Kritikerin muss er erfüllen?

Wandbeschaffenheit

Nicht jede Wand ist für einen DIY-Kleiderschrank aus Rohren geeignet. Bei der Planung sollte demnach unbedingt beachtet werden, wie es mit der Wandbeschaffenheit aussieht. Da das Gewicht der Rohre durch die daran aufgehängten Kleidungsstücke um ein vielfaches verstärkt wird, ist eine Mauerwerkswand oder eine robuste Betonwand ein Muss. Wände aus Gipskarton können die Rohrkonstruktion des DIY-Kleiderschranks nicht tragen.

Stauraum

Eines der besten Argumente für einen begehbaren Kleiderschrank ist natürlich der Stauraum. Dort hast Du genügend Platz, um alle Deine liebsten Kleider, T-Shirts, Blazer und Hoodies unterzubringen. Das setzt natürlich voraus, dass in Deiner Wohnung ausreichend Platz vorhanden ist, um einen begehbaren Kleiderschrank selber zu machen. Ob im großen Schlafzimmer oder in der bisher ungenutzten Abstellkammer – ein DIY offener Kleiderschrank kann zum wahren Stauraumwunder werden.

various Regal-Ablage diy offener kleiderschrank

Viele Hängemöglichkeiten für Kleider und Blusen

Wer einen Schrank aus Rohren selber baut, hat die perfekte Grundlage für einen begehbaren Kleiderschrank. Dieser lebt von seinen ausgiebigen Hängemöglichkeiten für Kleider und Blusen und sorgt dafür, dass die besten Stücke nicht knittern. Natürlich solltest Du darauf achten, die Klamotten nicht zu eng beieinander aufzuhängen, damit sie immer gut belüftet sind und knitterfrei bleiben.

offener Kleiderschrank Rohrkonstruktionen

Fußbodenfreiheit oder Kommode

Einen begehbaren Kleiderschrank zu bauen, eröffnet Dir jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten. Ist der Platz dafür einmal vorhanden, kannst Du ihn genau nach Deinen Wünschen einrichten. Möbel aus Rohrverbindern können zum Beispiel direkt an der Wand angebracht werden, sodass vollkommene Fußbodenfreiheit herrscht. Das hat natürlich den Vorteil, dass das Staubwischen auf dem Fußboden ohne Hindernisse möglich ist. Alternativ kannst Du diesen Raum aber auch mit einer Kommode oder Regalen füllen, um Deine Schuhsammlung zu verstauen. Auch Regale für den Kleiderschrank selber zu bauen, ist nicht schwer.

various diy Schuhregal offener Kleiderschrank

Ein Platzsparer im Schlafzimmer

Oft nimmt der große Kleiderschrank eine Menge Platz im Schlafzimmer ein, weshalb es für viele Leute eine echte Alternative darstellt, einen offenen Kleiderschrank als DIY-Projekt zu starten. So kann auf einen großen, sperrigen Holzklotz als Schrank verzichtet werden und Du bestimmst die Maße Deines Kleiderschranks aus Rohren dank DIY selbst. Somit nimmt er immer nur so viel Platz ein, wie Du zur Verfügung hast.

Kompakte Maße für den Umzug

Steht einmal ein Umzug an, ist das mit einem großen Kleiderschrank oft problematisch. Beim Abbau, beim Transport und beim erneuten Aufbau kann so einiges schiefgehen, denn meist sind moderne Möbel nicht darauf ausgelegt, mehrfach zerlegt und wieder zusammengesetzt zu werden. Mit einer DIY Kleiderstange sieht das natürlich ganz anders aus, denn hier kannst Du bei der Planung und beim Bau eventuelle Umzüge und Transporte gleich mit bedenken. Außerdem sind Stahlrohrmöbel zum selber Bauen weniger sperrig als große Seiten- und Rückplatten eines Kleiderschranks. Eventuell sparst Du dabei sogar die Kosten für einen Möbeltransport.

Die perfekte Lösung für ein schmales Budget

Neue, hochwertige Möbel im industrial Style sind oft nicht gerade günstig, weshalb ein DIY offener Kleiderschrank eine fantastische Alternative für dünne Geldbeutel ist. Hier nimmst Du selbst die Zügel in die Hand und planst genau, was Du für den Bau benötigst. Die einzelnen Bauteile sind oft günstiger als das fertige Produkt. Ganz nebenbei macht das Planen und Tüfteln auch noch jede Menge Spaß.

Wie soll Dein DIY offener Kleiderschrank aussehen?

Ankleidezimmer im industrial Design

Ist ein ungenutzter Raum vorhanden, kannst Du diesen selbstverständlich als Ankleidezimmer nutzen. So nimmt Dein Kleiderschrank keinen Platz in anderen Räumen weg und Du kannst Dir jederzeit sicher sein, dass Deine besten Stücke vor Staub und Sonne geschützt aufbewahrt werden. Wenn Du also einen zusätzlichen Raum zur Verfügung hast, kannst Du daraus ein Ankleidezimmer günstig selber bauen.

In einer Nische oder Ecke

Nischen und Ecken lassen sich oft schwer als Wohnraum nutzen, gerade, wenn eine Dachschräge mit im Spiel ist. Daher bilden sie die perfekte Gelegenheit, aus ihnen einen offenen Kleiderschrank im DIY-Style zu bauen und Du schlägst gleich 2 Fliegen mit einer Klappe. Der bisher ungenutzte Raum findet eine Verwendung und Dein DIY offener Kleiderschrank steht nicht im Weg. Stattdessen dient er noch als toller Blickfänger, in dem Du Deine liebsten Kleidungsstücke offen präsentierst.

various diy offener kleiderschrank

Im Schlafzimmer oder Wohnbereich

Das Schlafzimmer ist ein hervorragender Ort, um einen Kleiderschrank unterzubringen. Sind Schlaf- und Wohnbereiche nicht eindeutig voneinander getrennt, sind DIY industrial Möbel wie ein Kleiderschrank dennoch sehr beliebt. Hier können vor allem große Wände oder kleine Nischen genutzt werden, um Dein Projekt umzusetzen. Du solltest dabei nur eine räumliche Trennung zur Küche einhalten, denn Gerüche vom Kochen und Braten können sich in Deinen Kleidungsstücken absetzen.

Als Raumteiler

DIY-Style offene Kleiderschränke können fantastische Raumteiler abgeben, wenn sie richtig eingesetzt werden. Willst Du beispielsweise Deinen Schlaf- vom Arbeitsbereich trennen oder das Bett optisch vom Wohnbereich abschirmen, ist ein offener Kleiderschrank zum selber Bauen die perfekte Lösung, Deinen Raumteiler gleichzeitig als Stauraum zu nutzen. Du könntest Deinen Schrank von beiden Seiten begehbar machen, um mehr Kleidungsstücke unterzukriegen oder von einer Seite abdichten, sodass Du von bestimmten Bereichen Deiner Wohnung keinen Blick auf die Kleidersammlung hast.

Als Flurmöbel

Eine DIY Garderobe im Flur ist nicht nur ein toller Blickfang zur Präsentation Deiner schönsten Mäntel, sondern auch der ideale Aufbewahrungsort für alles, was Du direkt an der Haustür ablegst. Schuhe, Taschen, Regenschirme und Hüte finden hier ebenso Platz wie Deine Jackensammlung. Deinen industrial Design Kleiderschrank kannst Du demnach neben der Eingangstür platzieren – oder in einer praktischen, ungenutzten Ecke des Flurs.

Wie plane ich einen DIY offenen Kleiderschrank?

Hast Du den perfekten Platz für Deinen offenen Kleiderschrank als DIY-Projekt gefunden, kannst Du direkt zum nächsten Schritt übergehen. Doch wie sieht der nächste Schritt eigentlich genau aus? Wir haben eine kurze Anleitung zum Kleiderschrank selber Bauen für Dich zusammengestellt:

temperguss wasserrohre various

Skizze anfertigen

Beginne am besten damit, Deine Vorstellungen auf Papier zu bringen. Deine Skizze muss kein Meisterwerk sein, sondern lediglich erkennen lassen, wie viel Platz Du zur Verfügung hast und wo welche Bauteile verwendet werden. Eine große Kleiderstange oder lieber mehrere kleinere? Werden Regale integriert oder möchtest Du lieber flache Schuhschränke verwenden? Zeichne Deine Wünsche mit Maßangaben auf, denn das wird im nächsten Schritt bei der Materialwahl sehr hilfreich sein. Benötigst Du Hilfe bei der Umsetzung? Schick uns einfach Deine Ideen und unsere Designer übernehmen die Planung für Deine Möbel nach Maß und schicken Dir ein Angebot zu.

konstruktion diy offener kleiderschrank

Material auswählen

Ist Deine Skizze fertig, stehst Du vor der Qual der Wahl. Aus welchen Materialien soll Dein begehbarer Kleiderschrank gemacht werden? Ganz einfach ist ein Schrank aus Rohren selber gebaut, vor allem Stahlrohr und Temperguss eignen sich hervorragend. In Kombination mit Holz kannst Du so den gesamten industrial Look selber machen und in Deine Wohnung bringen. Aber auch, wenn Du Dich für ein anderes Material entscheidest, solltest Du das an dieser Stelle festhalten.

diy offener kleiderschrank von various

Anfrage stellen oder Baumaterial einkaufen

Entscheidest Du Dich für einen individuellen Kleiderschrank von various, dann kannst Du mit Deiner Skizze eine Anfrage stellen. Various fertigt Dir den Kleiderschrank oder die Garderobe nach Maß und sendet sie direkt zu Dir nach Hause, wo Du mit dem Einbau fortfahren kannst. Möchtest Du den offenen Kleiderschrank in DIY-Laune komplett selbst machen, dann führt Dich der nächste Schritt in den Baumarkt, um das entsprechende Material zu besorgen.

Das brauchst Du zum selber bauen: Einkaufsliste

Entscheidest Du Dich für einen Schrank oder eine Garderobe von various, sind alle Einzelteile wie Rohre, Fittings, Regalklemmen, Schrauben und Dübel bereits im Lieferumfang enthalten. Du solltest Dir nur einen passenden Schraubenzieher und Regalbretter bereitlegen, damit das DIY-Projekt starten kann. Die einzelnen Teile Deines Schranks sind bereits auf die passende Größe zugeschnitten.

Entschließt Du Dich für ein komplett selbst gebauten Schrank, dann solltest Du bei Deinem Ausflug in den Baumarkt neben dem Material für Deine Regale auch das folgende Werkzeug besorgen:

  • Bohrer
  • Schraubenzieher und Schrauben
  • Hammer und Rohrzange
  • Säge (falls einzelne Materialien noch zugeschnitten werden müssen)
  • Feile oder Schleifpapier
  • Zollstock
  • Bleistift
  • Arbeitsunterlage, z. B. eine alte Decke
diy offener kleiderschrank Rohrkonstruktion

So baust Du Deinen eigenen offenen Kleiderschrank

Schritt 1: Regale und Kommoden als Basis aufbauen

Du möchtest den Fußraum nicht offen lassen und stattdessen noch mehr Stauraum für kleine Kleidungsstücke und Schuhe kreieren? Dann beginnst Du am besten mit dem Aufbau Deiner gewählten Regale und Kommoden. Deren Höhe ist ausschlaggebend für die Platzierung der Kleiderstangen.

Schritt 2: Kleiderstangen montieren

Je nachdem, ob die Kleiderstangen für Blusen oder Kleider gedacht sind, werden diese nun in der gewünschten Höhe an die Wand angebracht und fest verstaut. Möchtest Du lange Kleider daran aufhängen, sollte sich besser keine Kommode darunter befinden, damit Deine Kleidungsstücke nicht aufliegen, sondern frei hängen können.

Schritt 3: Regale mit integrieren

Dieser Schritt ist optional und Du musst ihn nur ausführen, wenn Du Regale in Deinen Möbeln aus Rohrverbindern wünschst. Die Regale können direkt auf den Rohren montiert werden, um ein ästhetisches Gesamtbild abzugeben.

Schritt 4: Boxen und Körbe nutzen

Blusen, Blazer und die Abendgarderobe lassen sich fantastisch auf Kleiderstangen aufhängen und präsentieren. Mit Socken und der Unterwäsche sieht es jedoch ganz anders aus. Hier bietet es sich an, kleine Boxen und hübsche Körbe zu verwenden, um Kleinteile ansehnlich zu verstauen. Wähle sie für einen einheitlichen industrial Style so, dass sie sich perfekt in das Gesamtbild einfügen.

Schritt 5: Spiegel und Deko verteilen

Dieser letzte Schritt macht den meisten besonders viel Freude, denn nun ist es an der Zeit, das neue Ankleidezimmer zu dekorieren. Spiegel eignen sich nicht nur dazu, das Outfit vor dem Verlassen des Hauses noch einmal zu überprüfen, sondern lassen einen Raum auch optisch größer wirken. Kleine Dekoartikel hier und da – unter anderem Pflanzen oder Figuren – können einem eher steif wirkenden Raum die Ernsthaftigkeit nehmen und auflockern.

diy kleiderstange mit regalsystem various

DIY offener Kleiderschrank: Aufbaudauer

Die Dauer des Aufbaus kann sehr stark variieren, weshalb es schwerfällt, einen genauen zeitlichen Rahmen festzulegen. Es hängt nämlich davon ab, wo der DIY offene Kleiderschrank aufgebaut werden soll und wie umfangreich er ausfällt. Eine einfache DIY Garderobe ist natürlich schneller angebracht als ein kompletter begehbarer Kleiderschrank im Ankleidezimmer. Während einfache Projekte in weniger Stunden erledigt sind, können große Pläne einige Tage oder sogar Wochen in Anspruch nehmen – je nachdem, wie viel Zeit Du täglich investierst.

Kosten für einen Kleiderschrank aus Wasserrohren

Je nach Größe und Komplexität fallen die Kosten für einen Kleiderschrank aus Rohen für Dein DIY-Projekt unterschiedlich aus. Bei various erhältst Du bereits für €125 eine Eckgarderobe aus Wasserrohr und Temperguss. Entschließt Du Dich dazu, die Rohre selbst zu besorgen und zu verarbeiten, hängt der Preis von den Kosten in Deinem örtlichen Baumarkt ab. Hier kann es sich lohnen, auf besondere Angebote zu achten.

various DIY Kleiderstange aus Wasserrohren

Fazit

Du bist auf der Suche nach einem neuen Bauprojekt und benötigst zufällig einen neuen Schrank? Dann ist ein offener Kleiderschrank das perfekte DIY-Projekt für Dich! Du kannst Deine Kreativität bei der Planung voll und ganz ausleben und erhältst zum Schluss einen Schrank, der sich perfekt in Dein Zuhause einfügt.

Und wenn Du denkst, dass Du zwei linke Daumen besitzt, gibt es auch dafür einfache Lösungen von various, die Deine maßgefertigte Garderobe oder Deinen Kleiderschrank direkt nach Hause liefern. Das Gute daran ist, Du musst nur das machen, was Dir am Kleiderschrank selber bauen auch wirklich Spaß macht: mit Deinen Wunsch-Regalbrettern kannst Du die Montage in Deinen vier Wänden selbst übernehmen. So sparst Du nicht nur Zeit, sondern bekommst einen stylischen Kleiderschrank im industrial Style.

FAQ


Wie plane ich einen offenen Kleiderschrank aus Rohren?

Die Planung eines DIY Kleiderschranks sollte stets mit dem Maßnehmen beginnen. Wenn Du genau weißt, wie viel Platz Du zur Verfügung hast, kannst Du mit der Materialwahl und einer Skizze fortfahren.

Welches Material eignet sich für einen offenen Kleiderschrank?

Entscheidest Du Dich für einen offenen Kleiderschrank im industrial Style, sind vor allem Rohre und unbehandeltes Holz eine fantastische Materialwahl für Deinen Schrank.

Welche Alternativen gibt es zum DIY Kleiderschrank von various?

Ist Dir ein maßgefertigter Kleiderschrank von various noch immer nicht flexibel genug, kannst Du mit Deiner Skizze in den örtlichen Baumarkt gehen und dort die passenden Materialien besorgen, um Deinen begehbaren Kleiderschrank von Grund auf selbst zu gestalten.